Energie-Navigator 3-2017

Editorial

Michael_Geißler_BEA

Liebe Leserinnen und Leser,

das Schlüsselwort für die Energiesysteme der Zukunft heißt: „Vernetzung“. Vernetzung der Sektoren, Vernetzung der Technologien. Und: Vernetzung von Know-how. Denn nur wenn Menschen sich fachlich austauschen, können neue Ideen entstehen.

Wie können wir Gebäude „smarter“ machen als bisher? Wie bekommen wir Elektromobilität wirklich in die Stadtquartiere – angefangen von der Ladesäule bis hin zur Parkraumbewirtschaftung? Was bedeutet Sektorkopplung ganz konkret in einer Stadt wie Berlin? Mit Fragen wie diesen befasst sich unser Berliner NetzwerkE, in dem Experten aus namhaften Berliner Unternehmen zusammen mit Wissenschaftlern an handfesten Lösungen für morgen arbeiten. Wir wollen dieses Netzwerk weiter ausbauen und vielleicht haben Sie Interesse, mit Ihrem Unternehmen Mitglied zu werden.

Vernetzung ist auch international wie lokal ein wichtiges Thema. Gerade hat die BEA eine Kooperationsvereinbarung mit dem Los Angeles Department for Water and Power für gemeinsame Klimaschutzprojekte abgeschlossen. Und wir arbeiten daran, in den Berliner Kiezen immer mehr Mieterinnen und Mieter mit der solaren Energiewende zu „vernetzen“. Das neue Mieterstromgesetz bietet dazu eine gute Grundlage.

Mehr dazu und zu anderen Themen lesen Sie in diesem letzten Energie-Navigator des Jahres.

Frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

unterschrift

Michael Geißler, Geschäftsführer

News