Contracting-Leitfaden Hessen

Partner: 
Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Projektzeitraum: 
1997 − 2012

Im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat die Berliner Energieagentur als Standardwerk in Deutschland maßgeblich den Contracting-Leitfaden für öffentliche Liegenschaften erarbeitet.

In der 1998 erschienenen Erstauflage des Leitfadens „Contracting für öffentliche Liegenschaften“ erarbeitete die Berliner Energieagentur erstmals detaillierte Standards für die praktische Umsetzung von Energiespar-Contracting. Die novellierte Fassung des Jahres 2003 trägt insbesondere veränderten juristischen Rahmenbedingungen Rechnung. Dazu zählen das neue Vergaberecht sowie die Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung im Mustervertrag.

Seit Mitte der 1990er Jahre setzt die Berliner Energieagentur in Berlin Energiespar-Contractingmodelle um. In mittlerweile über 1.300 öffentlichen Gebäuden in Berlin wird mit dem Modell der „Berliner Energiesparpartnerschaften“ Energie gespart. Die Berliner Energieagentur hat das Modell maßgeblich mitgestaltet und entwickelt jetzt entsprechende Leitfäden für die Umsetzung im In– und Ausland. Im Auftrag des hessischen Umweltministeriums hat die Berliner Energieagentur im Mai 2012 die dritte Auflage des „Leitfadens für Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften“ erstellt.