Internationaler Know-how-Transfer

Hafensilhouette von Monaco. BEA berät Fürstentum beim Energiespar-Contracting
Wir bieten
  • Politikberatung
  • Markteinstieg
  • Finanzierungsmodelle

Im Geschäftsfeld Internationaler Know-how-Transfer übertragen wir die bisher in Deutschland gemachten Erfahrungen der effizienten Energienutzung in europäische und außereuropäische Länder.

Auslandsmärkte entwickeln 

Regionale Schwerpunkte sind Südosteuropa und Lateinamerika. Der Bereich berät nationale Regierungen, internationale Organisationen und Unternehmen bei der Marktentwicklung und Markterschließung mittels erfolgreicher Modelle zur rationellen Energienutzung. Dies bezieht sich insbesondere auf innovative Energiedienstleistungsmodelle und den Transfer von energieeffizienten Technologien, wie zum Beispiel Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Auslandsmärkte erschließen

Im Tätigkeitsschwerpunkt Marktentwicklung/Information hilft die Berliner Energieagentur Projektentwicklern und Technologieanbietern aus dem Bereich der Energieeffizienz bei der Erschließung von neuen Auslandsmärkten. Wir fördern seit mehreren Jahren aktiv die Marktentwicklung von Energiedienstleistungen in Europa unter anderem durch die Koordination von EU-Projekten.

Referenzprojekte

Claudia Alt in Chile
Energieeffizienz und Kraft-Wärme-Kopplung in öffentlichen Krankenhäusern in Chile
  • Gebäudemodernisierung
  • Kraft-Wärme-Kopplung
Partner:
 Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) des BMUB und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Projektzeitraum:
 seit 2011
›› mehr
Energiesparcontracting in Rumänien
Energiespar-Contracting in Rumänien
  • Contracting
Partner:
 Umweltbundesamt
Projektzeitraum:
 2007 − 2009
›› mehr
Bottom Up to Kyoto
Bottom Up to Kyoto
  • Beleuchtung
  • Contracting
Partner:
 Europäische Kommission