Charlotte am Campus in Adlershof

Partner: 
Charlottenburger Baugenossenschaft eG
Versorgungsbeginn: 
Juni 2016
Adresse:


Groß-Berliner-Damm 142, 144, 146, 148, 148A, 150, 152; Wilhelm-Hoff-Str. 1, 3; Abram-Joffe-Str. 2,2A, 2B
12489 Berlin

Die Berliner Energieagentur (BEA) hat im Juni 2016 auf einem Neubau der Charlottenburger Baugenossenschaft „Charlotte“ in Adlershof eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 69 Kilowatt (kWp) errichtet. Es ist die erste Solaranlage der BEA für einen genossenschaftlichen Neubau. Die Bewohner der „Charlotte am Campus“ können den auf den Dächern ihrer Wohnhäuser produzierten sogenannten Mieterstrom als BEA-Kiezstrom® direkt beziehen.

Weitere Besonderheiten der hocheffizienten Anlage mit insgesamt 270 Modulen sind die Ausrichtung gen Osten und Westen sowie das begrünte Dach. Durch die Anordnung in zwei verschiedene Himmelsrichtungen wird die Sonneneinstrahlung optimal eingefangen und für die Verbrauchslastspitzen in den Morgen- und Spätnachmittagsstunden genutzt.

Für das Bauprojekt „Charlotte am Campus“ mit 121 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit wurde ein besonders klimafreundliches Energiekonzept umgesetzt. Bei der Wärmeversorgung kommt Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) auf Biomassebasis zum Einsatz. Dadurch kann das Gebäude mit einem sehr niedrigen Primärenergiebedarf punkten.