Wohngebäude Biedenkopfer Straße

Fotogalerie

PV-Anlage auf dem Dach der Wohngebäude Biedenkopfer Straße
PV-Anlage auf dem Dach Biedenkopfer Straße
PV-Anlage auf dem Dach der Wohngebäude Biedenkopfer Straße
PV-Anlage auf dem Dach Biedenkopfer Straße
Wohngebäude Biedenkopfer Straße
  • Photovoltaikanlage: 102 kWp Leistung
  • 443 Solarmodule
  • 61 Tonnen CO2-Einsparung/a
Partner: 
GEWOBAG Gemeinnützige Wohnungsbau Aktiengesellschaft
Versorgungsbeginn: 
2010
Adresse:


Biedenkopfer Straße 33 - 69
13507 Berlin

Auf drei Satteldächern einer Reinickendorfer Siedlung mit Wohnreihenhäusern aus der Nachkriegszeit hat die Berliner Energieagentur im Winter 2010 eine Photovoltaikanlage mit insgesamt 443 Modulen installiert.

Eigentümer der Gebäude ist die GEWOBAG, eine der großen kommunalen öffentlichen Wohnungsgesellschaften in Berlin. Die Häuser sind zwischen 1999 und 2001 modernisiert worden und zeichnen sich durch ihre grüne Lage sowie die zu den Wohnungen gehörenden Mietengärten aus. Die Solarstromanlage hat eine Leistung von 102 KWp. Sie kann im Jahr 92 MWh Strom liefern. Er wird vollständig in das Berliner Stromnetz eingespeist und entsprechend vergütet. Die Kohlendioxideinsparung beträgt 61 Tonnen/Jahr.

Die Berliner Energieagentur hat die Anlage im eigenen wirtschaftlichen Risiko errichtet und betreibt sie über einen Zeitraum von 20 Jahren. Der Modulhersteller, die norwegische Firma Innotech Solar, wartet mit einer Besonderheit auf. Die Module werden auf der Basis von aufbereiteten kristallinen Solarzellen gefertigt und erfüllen dadurch ganz besonders die Nachhaltigkeitskriterien. Der resourcenschonende Herstellungsprozess führt zu einer außerordentlich guten CO2-Bilanz. Trotzdem erfüllen die Module alle relevanten Qualitatsstandards und müssen den Vergleich in punkto Leistung und Ertrag nicht scheuen.