Wohngebäude Puchanstraße

Energiesparhaus Puchanstraße in Köpenick
Wohngebäude Puchanstraße
  • 29 Wohnungen
  • BHKW: 16 kWel, 35 kWth
  • 36 t/a CO2-Reduktion
Partner: 
KSM Immobilien GbR
Versorgungsbeginn: 
2009
Adresse:

Puchanstraße 37/39
Berlin

Die Berliner Energieagentur GmbH hat eine moderne Energiezentrale in dem energetisch und barrierefrei modernisierten Wohngebäude aus der Gründerzeit im Berliner Bezirk Köpenick installiert und betreibt sie.

In dem Haus nach Effizienzstandard 70 befinden sich 29 Ein- bis Dreiraumwohnungen sowie ein Geschäft. Die Heizzentrale mit Brennwerttechnik auf Erdgasbasis ist kombiniert mit einem BHKW zur wärmegeführten Stromerzeugung mit einer Leistung von 16 kW elektrisch und 35 kW thermisch.

Energie zentral steuern

Die zentrale Energiebereitstellung durch Kraft-Wärme-Kopplung spart gegenüber einer konventionellen, getrennten Versorgung etwa 201 MWh Energie ein. Das entspricht 18.300 Kubikmetern Gas. Etwa 36 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid werden pro Jahr vermieden, was etwa dem CO2-Jahresausstoß von vier Berliner Haushalten entspricht. Die Berliner Energieagentur ist für Planung, Bau sowie Finanzierung der Anlagen verantwortlich.