Die Gesellschafter

BEA-Kunde BVG: Zentralwerkstatt für U-Bahnen im Wedding

Die Berliner Energieagentur GmbH hat vier Gesellschafter, die mit jeweils 25 Prozent am Unternehmen beteiligt sind.

Land Berlin

Mit 3,4 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von fast 900.000 Quadratkilometern ist Berlin die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands. Um die in den öffentlichen und privaten Gebäuden, in Industrie, Handel, Dienstleistungssektor und Gewerbe eingesetzte Energie effizienter zu nutzen, wurde 1992 auf Initiative des Berliner Abgeordnetenhauses die Berliner Energieagentur zusammen mit weiteren öffentlichen Partnern gegründet. Heute hält das Land Berlin noch ein Viertel der Gesellschafteranteile.

›› Zur Website

GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft

Die GASAG gehört seit mehr als 160 Jahren zur Stadtgeschichte Berlins. Heute versorgt das Unternehmen mehr als 700.000 Kunden in der Region Berlin-Brandenburg mit Erdgas und zunehmend auch mit Bio-Erdgas aus nachwachsenden Rohstoffen. Als Energiedienstleister ist die GASAG bundesweit am Markt tätig. In eigenen Anlagen (Blockheizkraftwerke, Photovoltaikanlagen) erzeugt das Unternehmen zunehmend Wärme, Strom und auch Kälte dezentral vor Ort. Das Tochterunternehmen NBB betreibt Gasnetze in Berlin und Brandenburg.

›› Zur Website

Vattenfall Europe Wärme AG

Mit der Versorgung von rund 550.000 Berliner Haushalten ist die Vattenfall Europe Wärme AG der größte Anbieter von Fernwärme in Westeuropa. Der Anteil am Berliner Wärmemarkt liegt bei etwa 27 Prozent. Neben Haushalten beziehen auch Betriebe aus Industrie und Gewerbe sowie öffentliche Einrichtungen in der Hauptstadt Wärme und Warmwasser aus den hochmodernen Heizkraftwerken und 13 Heizwerken der Vattenfall Europe Berlin. Rund 1,8 Millionen Kunden versorgt die Vattenfall Europe Berlin in der Hauptstadt mit Strom.

›› Zur Website

KfW Bankengruppe

Als Förderbank unterstützt die KfW Bankengruppe den Wandel und treibt zukunftsweisende Ideen voran, in Deutschland, in Europa und in der Welt. Die KfW Bankengruppe bietet dabei Förderleistungen in den Geschäftsfeldern Investitionsfinanzierung, Förderung der Entwicklungsländer, Export- und Projektfinanzierung sowie Beratung und andere Dienstleistungen. In diesen Geschäftsfeldern leistet die KfW wesentliche Beiträge zum Umweltschutz und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung.

›› Zur Website