Presse

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt Medienvertreter bei ihren Recherchen und erteilt Auskünfte zu allen Belangen des Unternehmens. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell und umfassend wie möglich zu beantworten. Bitte kontaktieren Sie unseren Pressesprecher.

Pressemitteilungen

Berlin 06.03.2015

Die Berliner Energieagentur (BEA) und weitere elf regionale Energieagenturen helfen Unternehmen dabei, die heute vom Bundesrat verabschiedete Verpflichtung für große Unternehmen zur Durchführung eines Energieaudits umzusetzen. Betriebe können dazu den kostenlosen Online-Leitfaden mod.EEM nutzen und auf diese Weise zu einem Energieaudit oder einem zertifizierten Energiemanagementsystem gelangen. Mit diesen können große Unternehmen ebenfalls ihre gesetzliche Verpflichtung erfüllen.

Berlin 05.03.2015

In zwanzig Berliner Schulen sind jetzt Workshops zu den Themen Energie und Klimaschutz angelaufen. Die ersten Workshops fanden an der Bewegten Schule in Treptow-Köpenick statt und kamen bei den Schülern und Schülerinnen gut an. Pascal, Fünftklässlerin an der Bewegten Schule: „Das war echt interessant. Ich wusste gar nicht, was in Berlin alles für den Klimaschutz passiert.“

Berlin 30.01.2015

Spendensammeln für die Solaranlage auf dem Schuldach, Verzicht auf Frischhaltefolien für das Pausenbrot und ein regelmäßiges Klimafrühstück mit regionalen und saisonalen Produkten – diese und viele weitere Ideen haben mehr als 100 Jugendliche aus ganz Berlin gestern bei der Veranstaltung „Schule schützt Klima“ entwickelt. Das Event wurde von ClubE, dem von der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) koordinierten Jugendforum, und dem Online-Netzwerk SchulePLUS an der Goethe-Oberschule (GOS) in Berlin-Lichterfelde realisiert.

Berlin 26.01.2015

Berlins geburtenstärkste Klinik geht beim Energiesparen und beim Klimaschutz mit gutem Beispiel voran. Im Auftrag des St. Joseph Krankenhauses (SJK) Berlin Tempelhof hat die Berliner Energieagentur (BEA) ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk (BHKW) installiert und wird über 13 Jahre die technische Betriebsführung übernehmen. Mit der Anlage kann das 485-Betten-Haus rund 23 Prozent seiner Energiekosten sparen (350.000 Euro/Jahr) und die Kohlendioxidemissionen um rund 1.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.

Berlin 12.01.2015

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung unterstützt das von der Berliner Energieagentur (BEA) gesteuerte Berliner NetzwerkE für weitere drei Jahre bis 2017 mit finanziellen Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“. Sie setzt damit ein klares Zeichen, dass Berlin bis 2050 eine klimaneutrale und smarte Stadt werden will. Seit 2008 wurden mit Hilfe des Unternehmensnetzwerkes über 20 Modellprojekte in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Berlin angestoßen und realisiert.

Berlin 04.12.2014

Die bei der Berliner Energieagentur (BEA) angesiedelte BIK Berliner Informationsstelle Klimaschutz geht mit Schwung in ihr fünftes Jahr: Inzwischen sind über 500 Beispiele für wegweisende Berliner Klimaschutzprojekte in der Datenbank dokumentiert. Ob energetische Sanierungen von Bürogebäuden und Wohnquartieren, energieeffiziente Straßenbeleuchtung, Solaranlagen und Blockheizkraftwerke jeder Größenordnung – jedes Projekt ist ein Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen in Berlin und soll Ansporn sein für weitere Anstrengungen zum Klimaschutz.