Presse

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt Medienvertreter bei ihren Recherchen und erteilt Auskünfte zu allen Belangen des Unternehmens. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell und umfassend wie möglich zu beantworten. Bitte kontaktieren Sie unseren Pressesprecher.

Pressemitteilungen

Berlin 22.05.2015

Die Städte Berlin und Buenos Aires wollen im Rahmen der zwischen beiden Metropolen vereinbarten „Klimapartnerschaft“ ein Modellprojekt zur Energieeffizienz in Krankenhäusern realisieren. Das haben Michael Geißler, Geschäftsführer der Berliner Energieagentur, und Carlos Villalonga, Präsident der Umweltagentur APrA, vereinbart. Bei einem Roundtable von Politik und Wirtschaft im Rathaus der argentinischen Hauptstadt nahm gestern auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller teil.

Berlin 07.05.2015

Mit Hilfe des vom Caritasverband und dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen (eaD) koordinierten Projektes Stromspar-Check PLUS haben bundesweit über 170.000 Haushalte mit geringem Einkommen rund 130 Euro Stromkosten pro Jahr eingespart. Das sind sogar 25 Prozent mehr als ursprünglich prognostiziert, wie Messungen ein Jahr nach der Erstberatung jetzt ergeben haben. Der Grund: die Mieter haben durch ein Umdenken ihr Nutzerverhalten auch langfristig geändert. 

Berlin 27.04.2015

Bis zum 5. Dezember diesen Jahres müssen alle großen Unternehmen in Deutschland ein sogenanntes Energieaudit durchführen und alle ihre relevanten Energieverbräuche und -ströme erfassen. Wer seine Energiekosten dauerhaft in den Griff und um durchschnittlich zehn Prozent senken will, der kann auch ein umfassenderes Energiemanagementsystem oder ein Umweltmanagementsystem gemäß EMAS einführen. Über die Chancen, die sich aus diesen Instrumenten ergeben, informiert die Berliner Energieagentur am Mittwoch, 29. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr bei den Berliner Energietagen im Ludwig-Erhardt-Haus.

Berlin 24.04.2015

Wie wird ein Gebäude ohne Fenster belüftet? Wie viel Energie verbraucht die Ausleuchtung der Regale in einem Einkaufszentrum? Und was hat der Stromverbrauch mit Klimaschutz zu tun? Diesen und weiteren Fragen sind am Girls' Day rund 60 Jugendliche bei Workshops der Berliner Energieagentur (BEA) auf den Grund gegangen. Die Workshops hat die BEA im Rahmen des Jugendforums „ClubE“ und des Projekts „Energie und Klimaschutz in Schulen“ durchgeführt.

Berlin 13.04.2015

Der Countdown zur Online-Beteiligung am Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) läuft. Bis zum 16. April 2015 können interessierte Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für den Weg zum „Klimaneutralen Berlin 2050“ kommentieren oder eigene Ideen dazu einbringen.

Berlin 01.04.2015

Gute Nachrichten für die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Berolina in der Grimaustraße im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. In Kooperation mit der Berliner Energieagentur (BEA) hat die Genossenschaft ihre Heizzentrale modernisiert und ein Blockheizkraftwerk (BHKW) integriert. Die Haushalte sind jetzt nicht nur an eine klimafreundliche und hocheffiziente Wärmeversorgung angeschlossen. Sie können außerdem zu günstigen Konditionen  BEA-Kiezstrom® beziehen.