Presse

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt Medienvertreter bei ihren Recherchen und erteilt Auskünfte zu allen Belangen des Unternehmens. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell und umfassend wie möglich zu beantworten. Bitte kontaktieren Sie unseren Pressesprecher.

Pressemitteilungen

Berlin 24.11.2016

Die Berliner Energieagentur (BEA) hat für das Provinzhaus der Ordensgemeinschaft der heiligen Elisabeth eine neue Heizzentrale mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb genommen. Mit der energieeffizienten Anlage sorgen die Schwestern für eine langfristig umweltfreundliche und kostengünstige Energieversorgung.

Berlin 04.11.2016

Ob als Softwareentwickler, Onlinemarketingfachfrau oder Ingenieur: Im richtigen Unternehmen kann man mit der eigenen Berufswahl einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch welche Unternehmen zählen zur „Green Economy“ in Berlin und welche Jobs bieten sie für Berufsanfänger an? Darüber haben sich gestern mehr als 70 junge Berufseinsteiger beim Event „Mit Energie in den Job! Berufe für den Klimaschutz“ an der TU Berlin informiert.

Berlin 19.10.2016

Das von der Berliner Energieagentur (BEA) ge­steuerte Berliner NetzwerkE (BNE), die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH (Berlin Part­ner) haben eine Kooperationsvereinbarung zur Stärkung des Clusters Ener­gietechnik Berlin-Brandenburg unterzeichnet.

Berlin 13.10.2016

Das Land Berlin und Buenos Aires wollen ihre Kooperation beim Klimaschutz weiter intensivieren. Die Senatskanzlei hat nach einer öffentlichen Ausschreibung die Berliner Energieagentur (BEA) beauftragt, ein Umsetzungskonzept in der argentinischen Hauptstadt zu entwickeln.

Berlin 06.10.2016

Das Projekt „Energie und Klimaschutz in Schulen“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt startet mit 20 neuen Leuchtturmschulen in das Schuljahr 2016/2017. Die erfolgreiche Arbeit mit den Schulen wird von der Berliner Energieagentur und SWiM Bildung im laufenden Schuljahr fortgesetzt.

Berlin 26.09.2016

Stromfressende Beleuchtung, überdimensionierte Heizungen, Lüftung im Dauerbetrieb – in vielen der rund fünf Millionen Mehrfamilienhäuser und Nichtwohngebäude in Deutschland wird Tag für Tag unnötig Energie verschwendet. Dies will das von der Berliner Energieagentur (BEA) koordinierte EU-Projekt guarantEE ändern. Partner aus 14 Ländern werden Lösungen entwickeln, wie man mit Hilfe von Energiespar-Dienstleistungen die Energieeffizienz im Gebäudebestand verbessern und einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.