BEA unterstützt die Energiewechsel-Kampagne! Weil jeder Beitrag zählt.

Berlin

Deutschland muss unabhängiger werden von Energieimporten. Für mehr wirtschaftliche Sicherheit und für mehr wirksamen Klimaschutz. Deshalb unterstützt die Berliner Energieagentur die Kampagne „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), die seit Juni die mehr als 80 Millionen Deutschen zum Energiesparen aufruft.

Angesichts der augenblicklichen Energieknappheit, aber auch im Sinne des Klimaschutzes, ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Weg vom Intensiv-Verbrauch – hin zu mehr Energie-Sparsamkeit und Energieeffizienz. Zu diesem Energiewechsel kann jede Bürgerin und jeder Bürger einen Beitrag leisten. Mehr als 80 Millionen Menschen leben in unserem Land. Ob Industrie, Gewerbe, Handel, Dienstleistung oder Privathaushalte: An vielen Stellen können wir Energie sparen. Täglich. Oft sogar ohne spürbare Einschnitte! Und wir können das Sparen gleich mit einer effizienteren Betriebsweise verbinden und so unsere Wirtschaft fit für die Zukunft machen.

Die Berliner Energieagentur bringt Ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Energieeinsparberatung in die Kampagne ein. Die BEA betreibt an unterschiedlichen Orten in Berlin für die Kampagne Infostände. Dort beraten Energieexpert:innen der BEA bereits seit Mitte November regelmäßig, insbesondere in Einkaufszentren. Interessierte können dort Ihre Fragen stellen, erhalten alltagsnahe Energiespartipps und können sich Informationsmaterial mit nach Hause nehmen.

Termine

15.11.- 18.11.2022     Center Tempelhofer Hafen, Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin
22.11.-23.11.2022      Armeniusmarkthalle, Armeniusstraße 2-4, 10551 Berlin
24.11.-25.11.2022      Universitätsbibliothek TU Berlin und UdK, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin
29.11.-02.12.2022      ALEXA Berlin, Grunerstraße 20, 10179 Berlin
06.12.-09.12.2022      Mühlenberg-Center, Greifswalder Str. 90, 10409 Berlin
13.12.-16.12.2022      Gesundbrunnen-Center, Badstraße 4, 13357 Berlin

Die Stände sind jeweils von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr besetzt.

Ansprechperson für Pressefragen:

Lorenz Rombach
Telefon: +49 (0) 30 29 33 30 – 15
E-Mail: rombach@berliner-e-agentur.de