BEA-News

Berlin 08.04.2019

Chiles neue Energieministerin zu Besuch bei der BEA

Chiles neue Energieministerin Susana Jiménez hat sich auf ihrer Deutschlandreise bei der Berliner Energieagentur (BEA) über dezentrale Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) informiert. Zusammen mit einer hochrangigen deutsch-chilenischen Delegation besuchte sie die Energiezentrale im Dienstleistungskomplex „Königstadt-Terrassen“ im Prenzlauer Berg.

Berlin 29.03.2019

Ist eine CO2-Bepreisung auch eine Chance für Berlin?

Ist eine CO2-Bepreisung auch eine Chance für Berlin? Diese Frage diskutierten gestern Abend Vertreter aus Verbänden, Wissenschaft und Politik im Rahmen einer Veranstaltung des Klimaschutzrates Berlin in Kooperation mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (eaD) im Ludwig Erhard Haus.

Berlin 29.03.2019

Girls’Day 2019: Mädchen lernen Klimaschutzberufe kennen und decken Stromfresser im Luxuskaufhaus auf

Ein verpackungsfreier Supermarkt, der kostenfreie gesunde Snacks für seine Kunden anbietet und einen Teil seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen spendet. So stellen sich junge Mädchen das klimafreundliche Einkaufszentrum der Zukunft vor. Diese und viele weitere kreative Ideen haben rund 20 junge Mädchen gestern bei einem Workshop von ClubE bei der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) in Berlin-Mitte am Girls’Day 2019 entwickelt.

Berlin / Los Angeles 14.03.2019

Transkontinentale Zusammenarbeit zwischen Berlin und L.A.

Die Berliner Energieagentur (BEA) und das Stadtwerk von Los Angeles in Kalifornien haben eine Kooperation im Bereich dezentrale Energieerzeugung gestartet. Beide Unternehmen wollen modellhaft in beiden Städten sogenannte Micro Grids als Inselnetze installieren, über die lokal erzeugter Strom aus erneuerbaren Energien über eine intelligente, smarte Steuerung verteilt werden kann. Über die Erfahrungen mit diesem Baustein der Energiewende wollen sich beide Unternehmen und Städte austauschen und voneinander lernen.

Berlin 11.03.2019

Effizienz gewinnt - Basketball pur beim BEA-Kiezcamp mit der wbv Neukölln eG

Für rund 50 Mädchen und Jungen zwischen sieben und 13 Jahren stand beim BEA-Kiezcamp in den Winterferien wieder Basketball pur auf dem Programm. Das Feriencamp der Berliner Energieagentur und ALBA BERLIN BASKETBALL fand in Kooperation mit dem Wohnungsbau-Verein Neukölln eG statt. Höhepunkt war die Übergabe der goldenen Bälle an die effizientesten Spielerinnen und Spieler im Rahmen eines Profispiels von ALBA in der Mercedes-Benz-Arena.

Brüssel 21.02.2019

Stadt Essen gewinnt europäischen Preis für Energieeffizienz

Die Stadt Essen hat beim diesjährigen European Energy Service Award (EESA) eine von sieben Auszeichnungen erhalten. Im Rahmen eines Energieeinsparcontracting (ESC)-Projektes im Essener Rathaus, das umfassend energetisch saniert wurde, konnten hohe Kosten- und CO2-Einsparungen erzielt werden. Die Berliner Energieagentur (BEA) vergibt die Preise gemeinsam mit der Europäischen Kommission in drei verschiedenen Kategorien an Institutionen und Projekte, die einen besonderen Beitrag zur Förderung von Energiedienstleistungen erbringen.

Berlin 05.02.2019

Stellungnahme zum Gebäudeenergiegesetz-Entwurf

Der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (eaD) hat zusammen mit der Gebäude-Allianz, einer verbandsübergreifenden Initiative von über 40 Umweltorganisationen, Verbraucherinitiativen, Verbänden, Gewerkschaften und Unternehmen, zum vorliegenden Entwurf des geplanten Gebäudeenergiegesetzes Stellung genommen. Die 4 zentralen Forderungen der gemeinsamen Stellungnahme lauten: Kein Aufweichen der geltenden energetischen Anforderungen. Erneuerbare Energien und Effizienz gemeinsam voranbringen. Das Gebäudeenergierecht zukunftsfähig weiterentwickeln. Klimaschutz und

Berlin 31.01.2019

„Wir stehen am Anfang einer digitalen Entwicklung“

Über 100 Gäste aus Politik und Wirtschaft haben am Dienstagabend am traditionellen Neujahrsempfang der Berliner Energieagentur (BEA) teilgenommen. Keynote-Speakerin des Abends zum Thema „Digitale Umbrüche“ war die Intendantin des Rundfunks Berlin Brandenburg, Patricia Schlesinger. Einleitend sagte BEA-Geschäftsführer Michael Geißler in der „Kantine“ des neuen Gebäudes der tageszeitung taz in der Friedrichstraße, nur die Hälfte aller Energieunternehmen habe bisher eine Digitalisierungsstrategie entwickelt. „Wir stehen hier noch am Anfang einer Entwicklung“, betonte Geißler – und bezog die BEA

Berlin 16.01.2019

Noch engere Kooperation mit der Stadtverwaltung von Mexiko-Stadt geplant

Die Kooperation zwischen der Regionalregierung der Millionen-Metropole Mexiko-Stadt und der Berliner Energieagentur (BEA) soll ausgebaut werden. Das hat BEA-Geschäftsführer Michael Geißler bei einem Besuch in Mexiko mit der Staatssekretärin der Umweltverwaltung, Marina Robles, sowie der Staatssekretärin für Gesundheit, Oliva López Arellano, vereinbart.

Berlin 08.12.2018

Goldene Bälle vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller

Zum vierten Mal hat die Berliner Energieagentur die drei effizientesten Berliner Nachwuchs-Basketballer von ALBA BERLIN ausgezeichnet. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller, BEA-Geschäftsführer Michael Geißler und ALBA-Vizepräsident Henning Harnisch übergaben Goldene Bälle an die „Most Efficient Player 2017/2018“. Dies sind Clara Wilke (WNBL), Elias Rödl (JBBL) und Hendrik Drescher (NBBL). Die Auszeichnung fand in der Viertelpause des Heimspiels ALBA BERLIN gegen Frankfurt Skyliners in der Mercedes Benz Arena statt. Die drei Spieler haben für ALBA in der vergangenen Saison in ihren