Klimaschutz

Unter Klimaschutz versteht man sämtliche Maßnahmen, die zu einer Minderung von Treibhausgasemissionen und damit zu einer Verlangsamung der Erderwärmung führen. Insbesondere das bei der Verbrennung der fossilen Brennstoffe Kohle, Öl und Erdgas entstehende CO2 ist maßgeblich für den Klimawandel verantwortlich.

Warum Klimaschutz?

Es besteht weltweit wissenschaftlicher Konsens, dass es in den vergangenen Jahrzehnten zu einem besorgniserregenden Anstieg der globalen Durchschnittstemperaturen und damit zu einem Treibhauseffekt gekommen ist. Die negativen Folgen für die Natur und damit auch für die Lebensräume der Menschen sind bereits heute in vielen Teilen der Welt spürbar.

Auf der Weltklimakonferenz 2015 in Paris haben 196 Staaten beschlossen, den menschengemachten Temperaturanstieg auf langfristig deutlich unter 2 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen.

Weil Klimaschutzmaßnahmen lokal verankert sein müssen hat auch das Berliner Abgeordnetenhaus ein Energiewendegesetz verabschiedet und darin das Ziel „Klimaneutrales Berlin 2050“ festgeschrieben.

Was bietet die  BEA an?

Sämtliche Projekte der BEA dienen dem Klimaschutz. Dabei haben wir immer die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen im Blick, sodass Reduzierung von CO2-Emissionen und Kostenreduzierung für unsere Kunden und Auftraggeber Hand in Hand gehen. Das gilt für die Planung, Finanzierung, Umsetzung und den Betrieb eigener Energieerzeugungsanlagen ebenso wie für die Erstellung von Energiekonzepten oder andere Beratungsdienstleistungen.

 

 

Referenzprojekte

Partner
GASAG, Vattenfall Europe Wärme AG
Projektzeitraum
seit 01/2011
Partner
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (Sonderreferat Klimaschutz)
Projektzeitraum
seit 2016